Beiträge der Kategorie «Presse»

Mehr als 500.000 PKW fahren mit Autogas

Die Zahl der PKW mit Autogas hat zum ersten Mal die Grenze von 500.000 Fahrzeugen überschritten. Wie aus den jetzt veröffentlichten Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) hervorgeht, waren am Stichtag 1. Januar 2014 genau 500.867 Autos mit dem auch LPG (Liquified petroleum gas) genannten Kraftstoff in Deutschland registriert.

Rekord: 1365,5 km mit Autogas ohne Nachtanken

Münster/Saarbrücken (17.10.2012) – Einen Reichweitenrekord mit Autogas haben Wissenschaftler der Saarbrücker Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) aufgestellt. Erst nach 1365,5 Kilometern waren die Tanks des Versuchsfahrzeugs Peugeot 5008 leer – eine Strecke, die exakt von Saarbrücken nach Neapel reicht, oder von Münster ohne Fähre nach Stockholm. Damit wurde selbst die Reichweite von Dieselfahrzeugen bei weitem übertroffen. Entscheidend dabei: Den gesamten Innenraum des Siebensitzers ließen die Entwickler unangetastet. Und der Rekord wurde ausschließlich auf öffentlichen Straßen – einem Mix aus Autobahnen, Landstraßen und Ortsdurchfahrten – zu ganz normalen Zeiten gefahren. Am Steuer waren zudem zwölf verschiedene Fahrer. 120 Liter Tankvolumen ergaben einen Verbrauch von 8,8 Litern Autogas pro 100 Kilometer. Bei aktuellen LPG-Preisen um 80 Ct. errechnen sich hieraus Kraftstoffkosten von nur 96,13 Euro.

1000-Kilometer-Autogas-Tour ist gestartet

      Keine Kommentare zu 1000-Kilometer-Autogas-Tour ist gestartet
Journalisten fahren Versuchsfahrzeug an fünf Tagen nach MünsterSaarbrücken (20.09.2012) – Es geht los! Die Strecke ist geplant und schon geprüft und für gut befunden. Am Montag, 24. September, hat der Staatssekretär im Saarländischen Ministerium für Wirtschaft und Verkehr, Jürgen Barke, um 10.30 Uhr an der LPG-Betriebstankstelle auf dem HTW-Gelände an der Goebenstraße in Saarbrücken die Startflagge für die 1000-Kilometer-Tour des Projektes S1000plus gehoben. „Die Entwicklung nachhaltiger Antriebstechniken ist eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft. Das Saarland ist mit seinen Hochschulen bundesweit mit an der Spitze von Forschung und Entwicklung. Wir wollen gemeinsam die Mobilität weiterentwickeln und ökologisch voranbringen“, betonte Staatssekretär Barke. Auf zehn Abschnitten fahren verschiedene Journalisten von Fach- und Tageszeitungen sowie einem Fernsehsender das Versuchsfahrzeug und berichten anschließend darüber. Die Strecke führt von Saarbrücken über Hermeskeil zunächst nach Waldesch bei

Autogas-Zapfpistole der Zukunft ist schon im Einsatz

(16.08.2012) – Leichter und bequem zu bedienen – das ist die Autogas-Zapfpistole der Zukunft. Sie soll die drei unterschiedlichen Zapfpistolen-Typen ablösen, die zurzeit noch in Europa verwendet werden. Am Institut „Automotive Powertrain“ der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTWdS) ist der „Euronozzle“ genannte Spritspender schon im Einsatz. „Wir wollen der neuen Pistole zum Durchbruch verhelfen“, erläutert Prof. Dr. Thomas Heinze, „es kann doch nicht sein, dass die Autogasfahrer sich mit drei verschiedenen Adaptern behelfen müssen, wenn sie zum Beispiel von Holland nach Italien reisen wollen.“

Endlich ehrliche Betrachtung der CO2-Emissionen

Saarbrücken (15.03.2012) - Als wichtigen Schritt zu mehr Ehrlichkeit beim Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen haben die Saarbrücker Professoren Dr. Thomas Heinze und Dr. Harald Altjohann die neuen Testkriterien des ADAC-Ecotests gewürdigt. Der Automobilclub bewertet die Emissionen ab sofort Well-to-Wheel, also von der „Quelle bis zum Rad“. Diese Betrachtungsweise von Schadstoffen haben die beiden Professoren vom Institut Automotive Powertrain der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTWdS) seit Jahren in den Mittelpunkt ihrer Fach- und Publikumsvorträge gestellt. Automotive Powertrain befasst sich schwerpunktmäßig mit der Forschung und Entwicklung zum Alternativkraftstoff Autogas (LPG).